Persönliche Daten

 

 

Name

Carsten Roeger

Email

mail@carstenroeger.de

Geburtsdatum

26.02.1970

Geburtsort

Datteln

 

Bildungsweg

 

 

Schulausbildung

 

 

08/1976 - 06/1980

Grundschule Wieschhofschule in Olfen

08/1980 - 01/1987

St.-Antonius-Gymnasium in Lüdinghausen

02/1987 - 04/1987

Bishop Neumann High School in Williamsport, PA, USA

Schüleraustausch

05/1987 - 05/1989

St.-Antonius-Gymnasium in Lüdinghausen

 

Studium

 

 

09/1989 - 08/1991

Westfälische-Wilhelms-Universität Münster

Studium der katholischen Theologie

09/1991 - 07/1992

Leopold-Franzens-Universität  Innsbruck

Studium der katholischen Theologie (Außensemester)

Teilnahme an Vorlesungen des Fachbereichs 'Psychologie'

08/1992 - 07/1994

Westfälische-Wilhelms-Universität Münster

Studium der katholischen Theologie

 

Berufliche Tätigkeit

 

 

08/1994 - 12/1995

Diplomtheologe im Gemeindejahr in St. Pankratius,
Gescher

01/1996 - 05/1997

Diakon in St. Pankratius, Gescher

06/1997 - 10/1999

Kaplan in St. Marien und in St. Norbert, Lünen

11/1999 - 04/2001

Erfahrungen in ‚Marketing und Vertrieb’ in Erfurt und Wuppertal

05/2001 - 07/2001

Seelsorger zur Aushilfe in Henrichenburg und im Dekanat Datteln

08/2001 - 08/2003

Kaplan in St. Lamberti in Coesfeld und Schulseelsorger am St.-Pius-Gymnasium

09/2003 - 10/2005

Mitarbeitender Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Appelhülsen - Schapdetten mit dem Seelsorgeschwerpunkt Schapdetten, Schulpfarrer am St.-Pius-Gymnasium, beauftragt zur Promotion

11/2005 - 09/2009

Mitarbeitender Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Appelhülsen - Schapdetten mit dem Seelsorgeschwerpunkt Schapdetten, beauftragt zur Promotion (abgeschlossen 07/09)

ab 10/2009

Pfarrer in St. Antonius und in St. Bonifatius in Dorsten- Holsterhausen, Beauftragung zur Schulpastoral

ab 03/2013

zusätzlich Kirchlicher Assistent der Regioalgemeinschaft Christlichen Lebens Essen-Münster-Paderborn (GCL)

ab 07/2017

Leitender Pfarrer in St. Peter, Waltrop
weiterhin: Kirchlicher Assistent der Regioalgemeinschaft Christlichen Lebens Essen-Münster-Paderborn (GCL)