Du selbst musst auferstehen





 

Herzlich Willkommen!

Du selbst musst auferstehen
Zurück Home Nach oben

 

 

          O ich beschwöre euch,
ihr mächtigen Engel,
die ihr am Ostermorgen
das Felsengrab sprenget,
sprengt auch den
härteren Fels,
sprengt der erkalteten
Liebe schaurige Grüfte.
Denn Christ war abermals
zum Tod verurteilt
und liegt versargt in den
eisigen Grabeskammern
einer verlorenen Welt.

 O naht euch, ich beschwöre
euch, ihr mächtigen Engel,
und weckt den begrabenen
Christ!

 

  Aber die Engel bewahrten
leuchtendes Schweigen,
endlich bog sich einer
herab und nahm mich
sanft in die Flügel und
raunte mir mildreich ins Ohr:

  Nein, weck du ihn, Kind,
denn wisse, aus diesem Tod
kann nur die Seele ihn retten.
Geh in dein eigenes Herz
und wälze den Stein von der
Türe des Grabesdunklen:
Du selbst musst auferstehn -
Christ ist erstanden.